Allerlei

Imkerei-Moers

Das sind wir!

Jasmin und Dirk, unsere Anfänge!

 

Auch wir haben mal angefangen, dieses Bild stammt aus den ersten Stunden unserer Anfangszeit.

Neue Schleier, vermummt, mit Handschuhe und ja nirgends eine offene Stelle um Stiche herauf zu beschwören.

.Stiche bleiben nicht aus!

Wer war Schuld?

na Schuld sind es immer die Bienen oder?

Nein im Ernst, wer mit der Imkerei anfängt muss sich begreiflich machen das Stiche zum Imkern dazu gehören. Sanftmut ist ein Ausdruck der immer wieder gerne genommen wird und man kann auch das ganze ein wenig bestimmen, aber die Biene ist ein wildes Tier und wird auch immer ein wildes Tier bleiben, sie lässt sich halt nicht zum knuddeln einfangen.

Auf den Bildern sieht man die Auswirkung eines Stiches der mich dummerweise erwischt hat, oben nach 3 Std. und unten nach 13 Stunden und ja, es tat weh.

Hilfsmittel

Für das Hobby des Imkern benötigen wir auch Werkzeuge und Hilfsmittel, hier nur ein paar dargestellt.

Abkehrbesen

Smoker

Wabenheber

Stockmeißel

.Fakten rund zum Honig!

Wussten Sie es?

  • Honig ist ein Lebensmittel, doch machen wir uns Gedanken darum wo der Honig herkommt?

 

  • Welchen Nutzen bringt uns die Biene, ist es wirklich nur ein Insekt?

 

  • 1 kg Honig ist die Lebensarbeit von 350 - 400 Bienen darstellt

 

  • Um 1 kg Honig zu sammeln, je nach Blütenart bis zu 10 Millionen Blüten besucht werden müssen

 

  • 1 Biene für ein Pfund Honig bis zu 3,5 mal um die Erde fliegen müsste

 

  • Eine Biene transportiert pro Flug ca. 0,05g Nektar

 

  • .......

 

Rähmchen mit Bienen

Das reinste Gewusel!

 

Hier ein DN (Deutsch Normalmaß) Rähmchen.

Natur verstehen und lieben

 

Besuchen Sie uns auf Facebook!

© Copyright

Die auf dieser Seite veröffentlichten Fotos sind von uns selbst erstellt und unterliegen dem Copyright des Fotografen, eine Verbreitung oder Benutzung ist ohne schriftliche Genehmigung unsererseits nicht erlaubt.

Impressum: Verantwortlich für die Seite ist: Dirk Goldschmidt ● Bruchstr. 36a ● 47447 Moers